Unternehmensnachfolge


Vorbereitung einer erfolgreichen Unternehmensnachfolge

Die Übergabe eines Unternehmens an einen Nachfolger, der geeignet ist, das Unternehmen auch in der Zukunft erfolgreich weiterzuführen, ist keine leichte Aufgabe. Insbesondere für mittelständische Unternehmen stellt die Nachfolgeplanung eine komplexe Herausforderung dar. Oft handelt es sich um inhabergeführte Familienunternehmen, bei denen die Interessen aller Familienmitglieder berücksichtigt werden sollten.

Um eine optimale Gestaltung der Unternehmensnachfolge zu erreichen, sollte daher eine umfassende Analyse der familiären, betrieblichen und rechtlichen Ausgangssituation erfolgen. Da die Übergabe eines Unternehmens Auswirkungen auf die gesamte Unternehmerfamilie hat, sollten zudem die Ziele und Zukunftsvorstellungen des übergebenden Inhabers und des Nachfolgers und seiner Familie definiert und ermittelt werden. Die nächste Aufgabe besteht darin, in Kenntnis der bestehenden Situation und der Ziele ein passendes Modell zu konzipieren und dieses schließlich durch geeignete Maßnahmen umzusetzen.


Wichtig für die erfolgreiche Umsetzung der Nachfolgeplanung:

1. Zeit

Eine erfolgreiche Unternehmensnachfolge benötigt Zeit. Realistisch ist ein Zeitrahmen von 5 bis 10 Jahren. Geben Sie sich und Ihrem Nachfolger diese Zeit für die optimale Planung und für das Hineinwachsen in Ihre zukünftigen Rollen! Fangen Sie frühzeitig an!

2. Beraterteam

Für den Betroffenen ist es schier unmöglich, alle rechtlichen, betriebswirtschaftlichen und steuerlichen Aspekte, die für eine erfolgreiche Nachfolgegestaltung berücksichtigt werden müssen, zu überblicken. Holen Sie sich daher Hilfe und stellen Sie sich ein Beraterteam Ihres Vertrauens zusammen. Im Idealfall besteht dieses Team aus Steuerberater, Unternehmensberater und Rechtsberater, die sich austauschen und dadurch effektiv zusammenarbeiten können, um für Sie und mit Ihnen das Optimum zu erreichen.

Soweit Sie es wünschen, kann meine Kanzlei auf ein Netzwerk von erfahrenen Fachleuten zurückgreifen, das sich durch jahrelange erfolgreiche Zusammenarbeit auszeichnet.

Bei innerfamiliären Konflikten, die die Unternehmensnachfolgeplanung erschweren, sollte das Beraterteam um einen auf Familienunternehmen spezialisierten Coach erweitert werden, der den Betroffenen bei der Auflösung der Konfliktsituation hilft. Auch insoweit arbeite ich mit erfahrenen Fachleuten zusammen.

Aber nicht jeder Unternehmer ist in der glücklichen Lage, einen Nachfolger in der eigenen Familie zu finden. Vielleicht kommt stattdessen ein guter Mitarbeiter in Betracht. Oder Sie denken darüber nach, Ihren Betrieb zu verpachten oder zu verkaufen. Auch in diesen Fällen steht Ihnen meine Kanzlei gern beratend und vertragsgestaltend zur Verfügung.